Großhandel/Geschäft: +48 77 454 13 12
Zuchtstation: +48 501 257 120

Winter – Zeit für Erholung, aber nicht für Züchter!

TRADITION – PROFESSIONALITÄT – ZUVERLÄSSIGKEIT – EHRLICHKEIT – GÜNSTIGER PREIS 

 

Winter

Futterprogramm

UN.jpeg

EURO "UN"

BP.jpeg

EURO "BP"

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

FUTTER

 

 

 

 

 

 

50% Ovigor
EURO "BP"

50% Ovigor
EURO "BP"

50% Ovigor
EURO "BP"

50% Ovigor
EURO "BP"

100% Ovigor
EURO "BP"

100% Ovigor
EURO "BP"

50% Ovigor
EURO "BP"

50% Ovigor
EURO "UN"

50% Ovigor
EURO "UN"

50% Ovigor
EURO "UN"

50% Ovigor
EURO "UN"

 

 

50% Ovigor
EURO "UN"

RobAut flüssig
(1 Esslöffel/1 kg)

Oregasoil
(1 Esslöffel/1 kg)

RobAut flüssig
(1 Esslöffel/1 kg)

 

RobAut flüssig
(1 Esslöffel/1 kg)

 

RobAut Pulver
(1 Esslöffel/1 kg)

GARDEnMIX
(1 Esslöffel/1 kg)

 

RobAut Pulver
(1 Esslöffel/1 kg)

 

RobAut
(1 Esslöffel/1 kg)

 

 

WASSER

 

 

 

 

 

 

 

Apfelessig
1 Esslöffel/1 Liter

Reinwasser

VITAMIXor AD, EVIT
1 ml/1 Liter

Reinwasser

Eukalipsor Mint
1 Esslöffel/1 Liter

Eukalipsor Mint
1 Esslöffel/1 Liter


sowie in separaten Futtertrögen OVIGRIT; empfohlen wird auch Baden im Badesalz OviBad (1 Esslöffel/5 Liter Wasser) oder OviBad flüssig (2 Esslöffel/5 Liter Wasser). Nach jeder Reinigung den Boden und Nester mit Hygienestreu Ovigor (Desinfektion) bestreuen. Zweimal wöchentlich den Taubenschlag mit OviAirFresh (für die Nacht) besprühen.

Die Zeit für Erholung und Ruhe unserer Tauben, die Zeit zum Sammeln der Kräfte für neue Zucht- und Flugsaison. Nach Saisonende gibt es etwas Zeit für die Durchführung der Selektion im eigenen Zucht- und Flugtaubenschlag.

Wettflugtauben erfordern in dieser Zeit vorsichtige Fütterung. Man muss das unter Kontrolle haben, man darf die Tauben nicht überfüttern, man darf keine unnötige Gewichtszunahme zulassen. Diese Zeit bedeutet aber nicht, dass den Tauben keine Mineralstoffe und Futterzusätze – sowohl zum Futtermittel als auch in die Tränken – verabreicht werden sollten. Der Futterverbrauch in diesem Zeitraum unterliegt erheblichen Schwankungen, worauf die Außentemperaturen Einfluss haben: je kälter, desto höher der Futterverbrauch. Mitte Dezember endet die Mauserzeit. Eine bestimmte Etappe endet für diejenige, die Winterbrut betreiben, als auch für diejenige, die diese Zeit für die Vorbereitung ihrer Tauben für Ausstellungen, Auktionen und Saisonende gewidmet haben. Die Winterzeit ist ein Zeitraum, wo es im Taubensport viel los ist.